Panorama mit Gruppe von Leuten verschiedener Berufe

Preisgestaltung für Dienstleister

17.2.2019

Ein kurzer Primer für Menschen, die sich aus der value chain nicht herausreklamieren können; die für sich und ihre Arbeit persönlich einstehen.

Arbeiten Sie immer noch auf Basis verrechenbarer Stunden?

Fragen Sie sich selbst:

Ich habe Neuigkeiten für Sie:

Ihre Kunden sind wahrscheinlich nicht das Problem.

Das Problem ist, dass Sie Ihre Leistung stundenweise abrechnen.

Ja, die meisten Leute rechnen stundenweise ab. Mit genügend Disziplin kann es sogar scheinen, als würde das funktionieren.

Die Abrechnung „Zeit-gegen-Geld“ ist jedoch eine überholte Praxis aus der Kostenrechnung des Industriezeitalters. Sie ist weder auf die Wissensökonomie des 21. Jahrhunderts ausgelegt, noch dazu gedacht, Preise für professionelle Dienstleistungen festzulegen.

Ihre Arbeit ist wertvoller als Ihre Kunden wissen, aber weil Sie sie dazu ermutigen, sich auf Ihre Zeit anstatt auf Ihre Ergebnisse zu konzentrieren, können sie das nicht erkennen.

Die Messung Ihres Wertes anhand der Anzahl geleisteter Stunden ist genauso absurd wie eine Kalkulation anhand angezeigter Pixel, geschriebener Codezeilen oder verbrauchter Tassen Kaffee.

Wenn Sie nach Stunden verrechnen und nicht wissen, wie Sie Ihr Einkommen steigern können, sollten Sie an meinem kostenlosen Bootcamp für wertbasierte Preisbildung teilnehmen.

In diesem e-Mail-Kurs erfahren Sie:

Optimieren Sie Ihr Unternehmen. HEUTE noch!

Sagen Sie mir, wohin ich Ihre Bootcamp-Lektionen senden soll…

Bootcamp für wertbasierte Preisbildung (€ 0,00) »
mehr über Michael erfahren…

Michael Gerzabek

Michael Gerzabek